Sie sind hier: Hausbau >> Modernisieren

Neue Wohnideen für die Küche

Oft ist die heimische Küche der zentrale Treffpunkt einer jeden Wohnung – zum Kochen und Erzählen trifft man sich hier in einer gemütlichen Atmosphäre mit Freunden und Familie. Um dies zu gewährleisten, sollte eine Küche stets genügend Platz beim Kochen bieten.

Neue Wohnideen für die Küche - Foto: Poggenpohl / Showroom Herford
Neue Wohnideen für die Küche - Foto: Poggenpohl / Showroom Herford
 

Dazu ist nicht zwingend ein großer Küchenraum notwendig. Bereits eine neue Küchenzeile, welche sich dem zur Verfügung stehenden Raum anpasst, kann für ein tolles Kochambiente sorgen. Denn wird die Kücheneinrichtung sinnvoll aufgeteilt und bietet dadurch genügend Stauraum, können selbst kleine Küchen eine große Wirkung erzielen.

   
Die richtige Arbeitsplatte wählen

  
Bei der Planung einer neuen Küche wird man sich auch die Frage nach der richtigen Arbeitsplatte stellen. Denn während bei der Küchenfront – also Schränken und Türen – vermehrt die Optik eine Rolle spielt, müssen Arbeitsplatten nicht nur schick aussehen, sondern sollten auch zweckmäßig, funktional und langlebig sein. Denn als Ablagefläche und Ort der Essenszubereitung werden Arbeitsplatten oft stark beansprucht. Diese sollten daher nicht nur kratzfest und hitzebeständig sein, sondern auch pflegeleicht, unempfindlich und besonders strapazierfähig.

  
Welche Materialien gibt es?

  
Am häufigsten sind in den Küchen mit Laminat beschichtete Spanplatten zu finden, denn diese lassen sich gut reinigen und sind bis zu einem gewissen Maß kratzfest. Der Nachteil ist hier allerdings die geringe Hitzebeständigkeit – heiße Töpfe hinterlassen dort schnell unschöne Spuren! Ganz anders Arbeitsplatten aus Naturstein. Diese sind sehr robust und hitzebeständig, müssen allerdings vor der Benutzung noch nachbehandelt werden. Arbeitsplatten aus Massivholz besitzen dagegen ihren ganz eigenen Charme und machen sich am besten in Landhaus-Küchen oder finden sich als trendiger Stilbruch in modernen Küchenzeilen.

Zudem vermittelt die warme Optik einen recht wohnlichen Charakter. Vor der Benutzung sollten Holzplatten allerdings unbedingt versiegelt – das heißt gewachst oder geölt – werden, damit das Material vor zu hoher Beanspruchung ausreichend geschützt wird. Denn gerade unbearbeitetes Holz ist äußerst empfindlich und kann ohne Vorbehandlung schnell verfärben, verkratzt werden oder aufquellen. Eine regelmäßige Pflege gehört bei hölzernem Material also unbedingt mit dazu.

 ◄ 

 1 

 ► 

Ergänzende Informationen
 Quelle: s.o.   
Linktipp zu diesem Artikel
 Lesen Sie auch ...
berbel aero performance