Das Auge badet mit

Das Leben ist hektisch genug: Stau, Stress, Schmutz und Lärm sind ständige Begleiter, die mit Nachdruck an Geduld und Nerven zerren. Glücklich mag sich derjenige schätzen, der Mittel und Wege findet, sich die dringend notwendige Entspannung zu verschaffen. Ein guter Platz zur Erholung ist das eigene Bad. Diese Insel der Ruhe kann dazu dienen, sowohl körperliche als auch geistige Reinigung zu finden.

Schlafzimmer und Bad sind häufig miteinander verbunden. Badewannen und Waschbecken aus edlem Holz verbreiten eine angenehme Behaglichkeit. - epr / ars-piscina
Schlafzimmer und Bad sind häufig miteinander verbunden. Badewannen und Waschbecken aus edlem Holz verbreiten eine angenehme Behaglichkeit. - Foto: epr / ars-piscina
 


Hierzu sollte nicht nur die Funktionalität, sondern auch das Ambiente bei der Einrichtung der persönlichen Wellnessoase berücksichtigt werden. Körper und Geist finden eine besonders intensive Form der Entspannung, wenn sie von den Elementen Holz, Wasser und Luft umgeben sind.

Handgearbeitete Badewannen aus Holz


Insbesondere Holz verbreitet eine beruhigende Atmosphäre. Holz ist so reich an Variationen in Farbe und Struktur, dass sein Anblick immer wieder von Neuem fasziniert. Im Trend sind deshalb Badewannen und Waschbecken aus edlem Holz. Sie verzaubern jedes Bad in einen Wohlfühlraum mit angenehmer Atmosphäre.

„Schlafzimmer und Bad sind häufig miteinander verbunden. Deswegen geht auch im Bad die Tendenz ganz klar zur Wohnlichkeit“, weiß Michael Krisch, Geschäftsführer von Ars Piscina. Das Handwerksunternehmen aus Schechen am südlichen Teil des Starnberger Sees in Oberbayern produziert hochwertige Holzbademöbel. Mit 15 Jahren Handwerkserfahrung im Bootsbau, großem handwerklichem Können, Kreativität und viel Liebe zum Holz wird jede Badewanne und jedes Waschbecken von Ars Piscina von Hand gefertigt und ist damit ein Unikat.

 
Mit großem handwerklichem Können, Kreativität und viel Liebe zum Holz wird jedes Stück von Hand gefertigt. - epr / ars-piscina
Mit großem handwerklichem Können, Kreativität und viel Liebe zum Holz wird jedes Stück von Hand gefertigt. - Foto: epr / ars-piscina
 


Die Herstellung der Wannen erfolgt über ein spezielles Vakuumverfahren, das eine qualitativ optimale Verleimung ermöglicht. Alle Holzteile der Wannen und Waschbecken werden mit zwölf Lackschichten versehen, wobei ein Matt-, Seidenmatt- oder Hochglanzfinish zur Auswahl stehen.

„Unsere Bademöbel sind aber nicht nur wegen der Optik so gefragt, sondern auch wegen der hochgradigen Eignung von Holz“, erklärt Michael Krisch. Dank geringer Leitfähigkeit wird die Wärme in Holzwannen beispielsweise länger gespeichert als in konventionellen Wannen. Holz ist zudem leicht zu reinigen, da es nicht zu ärgerlichen Schmutzrändern kommt. Und: Holzwannen sind natürlich absolut dicht.


Musterhäuser ein Service von fertighaus.com

Zweifamilienhaus BS 181

Preis ab
114.190 €
Fläche
181,00 m²
TwinStyle 13.01 W

Preis ab
119.999 €
Fläche
115,00 m²
Solitaire-E-115 E2

Preis ab
160.533 €
Fläche
115,30 m²
Juna

Preis ab
198.070 €
Fläche
143,00 m²
VarioCity 124

Preis ab
143.670 €
Fläche
124,00 m²
Haas BT 84 A

Preis ab
164.000 €
Fläche
83,06 m²
Haas BS 129 A

Preis ab
228.000 €
Fläche
128,02 m²
VarioFamily 146

Preis ab
158.800 €
Fläche
136,00 m²
Villa Toskana

Preis ab
230.000 €
Fläche
129,42 m²
MEDLEY 3.0 410 CW

Preis ab
226.680 €
Fläche
160,00 m²

ähnliche Artikel