Wellness und Gesundheit im eigenen Whirlpool

15.10.2009

Wellness und Gesundheit im eigenen Whirlpool

Wärme, Schwerelosigkeit und Massage: Das sind die drei Faktoren, die ein Bad im Whirlpool einzigartig machen. In ihrem Zusammenspiel liegt die wohltuende Wirkung. Umgeben von warmem Wasser steigt die Körpertemperatur an, die Blutgefäße werden erweitert und das Atmen tiefer, so dass mehr lebensnotwendiger Sauerstoff aufgenommen werden kann.

Nicht nur gesundheitliche Aspekte spielen eine Rolle, wenn man sich für das sinnliche Vergnügen eines Sprudelbades entscheidet. - Foto: djd / HotSpring Whirlpool-Import
Nicht nur gesundheitliche Aspekte spielen eine Rolle, wenn man sich für das sinnliche Vergnügen eines Sprudelbades entscheidet. 
Foto: djd / HotSpring Whirlpool-Import
 


Multitalent Wasser

Durch den Auftrieb im Wasser verringert sich zudem das Körpergewicht um rund 90 Prozent, so dass der Druck auf Muskeln, Wirbelsäule und Gelenke nachlässt. Darüber hinaus entspannt der durch spezielle Düsen geleitete Strom aus Wasser und Luft den Körper und regt die Freigabe von Endorphinen an, den natürlichen Schmerzbekämpfern des Körpers.

Altes Wissen neu interpretiert


Schon bei den alten Griechen und Römern war die heilende Kraft des Wassers bekannt. In ihren Thermen erreichte die Badekultur eine Blüte, heute hat sie in Form moderner Whirlpools ihre Perfektion gefunden.

Doch nicht nur gesundheitliche Aspekte spielen eine Rolle, um sich für das sinnliche Vergnügen eines Sprudelbades zu entscheiden. Mit einem Portable Spa im Garten lässt sich der Traum von einer ganz persönlichen Wellness-Oase unter freiem Himmel einfach realisieren.

Im Zusammenspiel von Wärme, Schwerelosigkeit und Massage liegt die wohltuende Wirkung eines Whirlpools. - Foto: djd / HotSpring Whirlpool-Import
Im Zusammenspiel von Wärme, Schwerelosigkeit und Massage liegt die wohltuende Wirkung eines Whirlpools. 
Foto: djd / HotSpring Whirlpool-Import
 


Aufstellen, anschließen - und los geht’s


Mit einem Whirlpool, beispielsweise von HotSpring , ist man völlig frei bei der Entscheidung, wo das Spa aufgestellt wird. Ob auf der Terrasse oder an einem lauschigen Plätzchen im Garten, benötigt werden lediglich eine Steckdose und ein Gartenschlauch zum Befüllen. Dank serienmäßiger Top-Isolierung und Isolierabdeckung wird die Wärme im System gehalten, so dass selbst bei ganzjähriger Nutzung nur tägliche Energiekosten von rund einem Euro entstehen. Mit eingebautem Ozongenerator und Silber-Ionen-Kartusche, die das Wasser zuverlässig keimfrei halten, ist auch der Aufwand für Wasser- und Gerätepflege nicht sehr hoch. Einsteigermodelle mit Unterwasserbeleuchtung sind bereits ab 4.990,00 Euro zu haben.

Edel in Natursteinoptik

Mit der innovativen, edlen Kunststoffverkleidung "SpaStone" in Natursteinoptik kommen die Modelle "Grandee" und "Summit" des weltweit führenden Herstellers HotSpring in einem schön bepflanzten Garten ganz groß heraus. In Sand oder in Grau sind die Verkleidungen für frei aufgestellte oder halb versenkte Whirlpools erhältlich und werden durch passende Einstiegsstufen komplettiert. Für den individuellen Einbau und passend zum Gartenambiente gibt es diese Modelle auch ohne Verkleidung.

ähnliche Artikel


Musterhäuser ein Service von fertighaus.com

ProGeneration 135/20

Preis ab
325.859 €
Fläche
135,00 m²
Kastanienallee

Preis ab
405.700 €
Fläche
119,64 m²
Homestory 785

Preis ab
190.000 €
Fläche
119,00 m²
Hegger

Preis
a.A.
Fläche
210,00 m²
Einfamilienhaus BS 138

Preis
a.A.
Fläche
138,00 m²
ComfortStyle 10.01 W

Preis ab
126.999 €
Fläche
103,00 m²