Graffiti in den eigenen vier Wänden? Warum auch nicht?

Straßenkunst, die noch vor kurzer Zeit als Ausdruck des Vandalismus und des Randalierens wahrgenommen wurde, gilt heutzutage als Plattform für künstlerische Botschaften. Graffiti schmückt Häuser der Wohnsiedlungen und hält seit Neustem auch Einzug in die inneren Räume. Anfangs war Graffiti noch in Sport- und Trainingsräumen häufig anzutreffen; heutzutage verschönert es private Wohnungen und zwar nicht nur Wände im Zimmer aufmüpfiger Teenager. Hat man selber Lust, ein wenig verrückt zu sein und scheut man nicht vor kräftigen Farben zurück, sollte man auf Fototapeten setzen. Graffiti ist immer eine gute dekorative Lösung! Wir zeigen, wie sich mit Hilfe von Street Art-Motiven das Wohn- und Jugendzimmer ideal einrichten lassen!

Foto: myredro.de
Foto: myredro.de


Graffiti – Fototapete, die Räume verändert

Unabhängig von ihrem Muster ist eine Fototapete im dekorativen Sinne immer ein Volltreffer. Sie verändert den Look eines Raumes im Nu, sie ist preiswert und einfach anzubringen. Die im Handel erhältlichen Fototapeten werden aus unterschiedlichsten Materialien hergestellt und eignen sich für Räume jeder Art. Darüber hinaus kann man sie schnell anbringen und wieder entfernen. Das bedeutet, dass das Umstyling nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Im Grunde genommen könnte man jede neue Saison in einem frischen Ambiente begrüßen!

Die Motive, die von der Street Art inspiriert worden sind, sind in der letzten Zeit sehr angesagt. Farbenfrohe Fototapete mit Graffiti eignet sich für die Wände forscher und positiver Personen, die gerne mit Trends und dem Aussehen eigener Räume gerne experimentieren. Diese Lösung ist gewissermaßen kompromisslos und lässt keinen, der an einer Fototapete vorbeigeht, kalt. Hat man ein Graffiti-Motiv ausgesucht, sollte man eines wissen: Es wird den Raum ganz dominieren. Graffiti an der Wand duldet keine Konkurrenz, deswegen sollte man auf andere ausdrucksstarke Accessoires unbedingt verzichten. Passiert das nicht, erzielt man einen unästhetischen Effekt mit erdrückender Üppigkeit und wenig harmonischem Styling.

Street Art kann einem Raum einen Hauch Frische und Energie verleihen. Ein gekonnt ausgewähltes Motiv streckt optisch den Raum in Breite und Höhe. Es stimmt optimistisch und fördert Kreativität. Eines sollte man jedoch beachten: Graffiti macht sich gut ausschließlich in modernen Räumen.

Fototapete Graffiti – Street Art im Wohnzimmer

Bunte Malereien an der Wand, die wie durch geschicktes Verteilen der Farben mit geübter Hand entstanden sind, eignen sich gut für jeden Raum. Doch für uns steht zunächst das Wohnzimmer im Mittelpunkt, das mit Eleganz und dezentem Arrangement häufig assoziiert wird. Graffiti-Ideen kommen hier einem erst gar nicht in den Sinn. Was für ein Fehler!

Graffiti an der Wohnzimmerwand ist eine ungewöhnliche dekorative Lösung, die mit dem eleganten Stil des Raumes sehr gut im Einklang steht. Eine Fototapete, die Street Art nachempfunden ist, sieht sehr schön in einem industriellen und modernen Ambiente aus. Details aus Naturmaterialien passen hervorragend dazu. Einfaches Holz, Stahl, Ziegel und Beton bilden mit Graffiti eine wunderschöne Komposition. Sehr schön sehen auch Designer-Details wie Lampen, Möbel und kleine Dekorationen aus. Man sollte aber nicht zu viele davon in die Räume einführen!

Foto: myredro.de
Foto: myredro.de


Fototapeten Graffiti im Jugendzimmer

Graffiti im Zimmer eines (besonders aufmüpfigen) Teenagers wundert keinen mehr. Die Auswahl an Motiven und Farben ist sehr groß; unter https://myredro.de/ findet jeder etwas, was seinem Geschmack entspricht. Die Jugendlichen können unter folgenden Mustern wählen: geometrische Motive, Aufschriften, Comics und Porträts. Vieles hängt hierbei von der Kreativität und Präferenzen der Teenager ab. Ausgesuchte Details sollten jedoch zu der Wand passen und sich gut ins Zimmer einfügen. Schon heute kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen und seine Persönlichkeit mit Fototapeten Street Art zum Ausdruck bringen!


Musterhäuser ein Service von fertighaus.com

Doppelhaus Mainz 128 - ...

Preis ab
222.800 €
Fläche
148,34 m²
Haas S 122 A

Preis ab
175.000 €
Fläche
133,95 m²
SENTO 301 A S130

Preis ab
186.503 €
Fläche
142,00 m²
Homestory 901

Preis ab
230.000 €
Fläche
127,00 m²
Flair 134

Preis ab
175.090 €
Fläche
131,87 m²
Denker

Preis ab
340.000 €
Fläche
167,30 m²
Klassisch 156

Preis ab
171.600 €
Fläche
156,30 m²
Turin

Preis ab
225.050 €
Fläche
102,00 m²
Stadthaus 100

Preis ab
153.490 €
Fläche
100,03 m²
Solitaire-B-90 E2

Preis ab
166.275 €
Fläche
91,18 m²

ähnliche Artikel


Gewinnspiel