Großer Bruder für individuelle Begrünung

01.03.2024

Großer Bruder für individuelle Begrünung

Mit seinem breiten Angebot an Pflanzkästen bietet der Metallwarenhersteller seinen Kunden eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten im Außenbereich. Zuletzt präsentierte er mit dem „Basio“ eine kompakte Lösung im monolithischen Design. An diese knüpft nun die Neuheit „Clarus“ an und schafft dabei noch mehr Auswahl: Die stets auf Maß produzierte Variante ist in individuellen Maßen sowie aus verschiedenen Materialien gefertigt erhältlich.

Mit dem „Clarus“ präsentiert die Firma Richard Brink eine Neuheit aus ihrem Pflanzkasten-Sortiment. Er besticht durch seine nahtlosen Schweißverbindungen und die hohe Individualisierbarkeit. Foto: Richard Brink GmbH & Co. KG
Bei der Begrünung von Außenflächen wie Balkonen, Terrassen, Gärten oder Eingangsbereichen sind die Geschmäcker so unterschiedlich wie die am Markt erhältlichen Lösungen. Mit ihren Pflanzsystemen hat sich die Firma Richard Brink in den vergangenen Jahren als Hersteller für hochwertige und individuelle Produkte etabliert. Neben maßgefertigten Hochbeeten erfreuen sich gerade die Pflanzkästen aufgrund ihrer Flexibilität bei der Aufstellung sowie optischen Vielfalt großer Beliebtheit. Besondere Highlights bildeten dabei zuletzt die online konfigurierbare „Modular“-Reihe und die kompakten „Basio“-Varianten in quadratischer oder rechteckiger Form.

Jeder Pflanzkasten ein Unikat

An letztere knüpft nun der neue Pflanzkasten „Clarus“ an. Er stellt eine Erweiterung des „Basio“ dar und präsentiert sich damit quasi als großer Bruder der bisherigen Produktlösung. Auch der „Clarus“ besticht durch seine komplett wasserdicht verschweißte, monolithische Bauform ohne sichtbare Schweißnähte, die zum einen optische Akzente setzt und zum anderen den Austritt von Schmutzwasser nahezu unmöglich macht. Dies erlaubt auch den Einsatz im Innenraum. Die kontrollierte Ableitung von überschüssigem Gieß- oder Niederschlagswasser gewährleistet ein innenliegender Stutzen mit einer Länge von 80 mm und einem Durchmesser von 50 mm. Während der „Basio“ ausschließlich in kompakten und vorgegebenen Formaten erhältlich ist, handelt es sich bei der Neuheit stets um eine hochwertige Maßanfertigung entsprechend projektspezifischer Vorgaben. Auch hinsichtlich des verwendeten Materials eröffnet der „Clarus“ Kunden weiteren Gestaltungsspielraum: Der Pflanzkasten ist sowohl aus Cortenstahl, Edelstahl oder beschichtetem Aluminium in allen RAL-Farben ab einer Materialstärke von 3 mm erhältlich. Die obere Rückkantung beträgt 40 x 35 mm.
 
Der Pflanzkasten steht als maßgefertigte Erweiterung in einer Reihe mit dem Modell „Basio“ aus dem Hause des Metallwarenherstellers. Foto: Richard Brink GmbH & Co. KG
Mithilfe der Erweiterung des Sortiments schafft die Firma Richard Brink für ihre Kunden weitere Flexibilität bei der Gestaltung von Außenflächen und ermöglicht die Aufstellung der beliebten monolithischen Pflanzkästen in großformatigen Ausführungen über verschiedene Materialien hinweg.
Resümee / Karsten Mueller (Chefredakteur)

Richard Brink erweitert sein Pflanzkasten-Angebot mit „Clarus“, einer maßgeschneiderten Lösung, die auf „Basio“ aufbaut und mehr Gestaltungsfreiheit in Material und Maßen bietet, ideal für individuelle Außenbereiche.

Autor / Quelle: Richard Brink GmbH & Co. KG