Rauchmelder Früh erkannt, Gefahr gebannt. Brandschutz im Kinderzimmer

03.04.2024

Früh erkannt, Gefahr gebannt

Die Vorstellung eines Wohnungsbrandes ist für Eltern ein Albtraum, denn die Sicherheit der eigenen Kinder geht über alles. In einem solchen Fall helfen gesetzlich vorgeschriebene Rauchmelder, die Familie rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Zunehmend an Bedeutung gewinnen per Funk vernetzte Melder, die für einen entscheidenden Zeitvorsprung sorgen können.

Rauchmelder erkennen Brände frühzeitig und warnen durch ein lautstarkes, akustisches Signal. Wenn sie funkvernetzt sind, lösen sie den Alarm bei allen anderen Geräten in Haus oder Wohnung aus, so dass wertvolle Zeit für die Rettung gewonnen wird. Foto: Ei Electronics
Rauchmelder erkennen Brände frühzeitig und warnen durch ein lautstarkes, akustisches Signal. Wenn sie funkvernetzt sind, lösen sie den Alarm bei allen anderen Geräten in Haus oder Wohnung aus, so dass wertvolle Zeit für die Rettung gewonnen wird. Foto: Ei Electronics
Mit der Geburt eines Kindes wächst die Verantwortung der Eltern, für die Sicherheit der Familie zu sorgen. Besonders die eigenen vier Wände sind ein schützenswerter Rückzugsraum. Daher sollten Rauchmelder sowohl in Kinder- und Schlafzimmern als auch in Fluren, die zu Rettungswegen führen, selbstverständlich sein. 

Funkvernetzung für ein Plus an Sicherheit

Eltern, die das Sicherheits-Niveau zusätzlich erhöhen wollen, empfiehlt Rauchmelder-Hersteller Ei Electronics funkvernetzte Geräte. Diese arbeiten nach dem Prinzip „Einer für alle, alle für einen“. Löst ein Melder Alarm aus, aktiviert er das Warnsignal auch bei allen anderen vernetzten Geräten. So werden Kinder und Eltern schnellstmöglich gewarnt, und nicht erst dann, wenn Rauch einen Melder in ihrer Nähe erreicht hat. Das kann entscheidend sein für eine rechtzeitige Rettung. Zumal man einen Rauchmelder durch zwei geschlossene Zimmertüren nur noch so laut wahrnimmt wie ein leise spielendes Radio. Eltern könnten einen Alarm im Kinderzimmer deshalb zu spät bemerken oder gar überhören – insbesondere nachts, wenn sie schlafen. 
 
Einer für alle, alle für einen: Löst ein funkvernetzter Rauchmelder Alarm aus, aktiviert er sofort auch alle anderen Melder im Haus. Foto: Ei Electronics / shutterstock.com / Natascha Kaukorat
Einer für alle, alle für einen: Löst ein funkvernetzter Rauchmelder Alarm aus, aktiviert er sofort auch alle anderen Melder im Haus. Foto: Ei Electronics / shutterstock.com / Natascha Kaukorat

Fehlende Selbstrettungsfähigkeit von Kindern

Was viele nicht wissen: Kleine Kinder neigen bei einem Brand dazu, sich aus Angst vor dem Feuer im Schrank oder unter dem Bett zu verstecken. Frühestens ab einem Alter von etwa fünf Jahren können sie Gefahren richtig einschätzen und ihr Verhalten darauf abstimmen. Umso wichtiger ist es, dass Eltern die Gefahr durch einen Rauchmelder-Alarm frühzeitig bemerken und zur Hilfe kommen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Geräte im Notfall einwandfrei funktionieren. Daher sollte grundsätzlich einmal im Jahr ein Funktionstest über den Testknopf erfolgen und das auf den Geräten vermerkte Austauschdatum regelmäßig überprüft werden. Denn es dauert nur wenige Minuten, um ein gesamtes Kinderzimmer in Brand zu setzen. Schon einige Atemzüge in einer konzentrierten Rauchschicht können zu Bewusstlosigkeit und zum Tod führen.
 
Gefahrenquellen im KinderzimmerDie Nutzung von Elektrogeräten nimmt immer mehr zu – auch im Kinderzimmer. Damit steigt auch das Brandrisiko. Denn Elektrizität ist seit Jahren die Brandursache Nummer 1 in deutschen Haushalten – das hat das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung ermittelt. Bei einem defekten Gerät oder einer Überlastung von Mehrfachsteckdosen kann es schnell zum Kurzschluss und zur Überhitzung kommen.
Autor / Quelle: Ei Electronics KG

ähnliche Artikel


Musterhäuser ein Service von fertighaus.com

Pappelallee

Preis ab
407.900 €
Fläche
180,68 m²
Glasmacher

Preis ab
510.000 €
Fläche
209,90 m²
Grünwald

Preis
a.A.
Fläche
216,00 m²
Chalet 122 edition

Preis ab
343.360 €
Fläche
121,82 m²
Select 134

Preis ab
333.460 €
Fläche
141,96 m²
ICON 3.20 Aktionshaus

Preis
a.A.
Fläche
128,00 m²