Wärmepumpen der Aquarea M-Serie

19.02.2024

Die Wärmepumpen der Aquarea M-Serie

Panasonic Heating & Cooling Solutions stellt mit der neuen M-Serie die neueste Generation der Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpen vor. Dank ihres neuen, modularen Konzepts bietet die M-Serie mehr Anwendungsmöglichkeiten: Erhältlich mit verschiedenen Inneneinheiten, als All-in-One und Hydromodul sowie als vollständige Control Box oder nur mit Remote-Basisfunktionalität. Das fortschrittliche neue System heizt mit dem natürlichen Kältemittel R290 mit einem niedrigen Treibhauspotenzial (GWP) von 3 besonders nachhaltig und klimafreundlich. Als erstes T-CAP R290 Außengerät von Panasonic, das mit einem neuen Einspritzverdichter ausgestattet ist, befindet sich die neue Serie auch technologisch auf dem aktuellen Stand. Die M-Serie verfügt außerdem über eine hydraulische Verbindung zwischen Innen- und Außengerät für eine einfache und unkomplizierte Installation, ohne dass eine F-Gas-Zertifizierung erforderlich ist.

Neue M-Serie der Aquarea LuftWasser-Wärmepumpen von Panasonic. Foto: Panasonic
Neue M-Serie der Aquarea LuftWasser-Wärmepumpen von Panasonic. Foto: Panasonic

Flexibel und für alle Lebensstile geeignet

Mit ihrem hochmodernen Design bietet die M-Serie eine Reihe von flexiblen Installationsmöglichkeiten. Neu bei der M-Serie: Das Außengerät kann als eigenständiges System mit nur einer Innenfernbedienung genutzt werden und ist somit ideal für alle Anwendungen, die nur Basisfunktionen erfordern. Zudem können Hausbesitzer die Funktionalität erweitern, indem sie die fortschrittlichere Control Box einbauen oder zwischen einem Hydromodul oder All-in-One-System wählen. Dank dieser Auswahl kann die Aquarea M-Serie eine Vielzahl von Funktionsanforderungen und Immobilientypen abdecken und so eine maßgeschneiderte Lösung für jeden Benutzer bieten.

Natürliches Kältemittel

Panasonic setzt bei seinen Innovationen auf Nachhaltigkeit und verwendet in seiner neuesten Serie das natürliche Kältemittel R290, das dank seines niedrigen Treibhauspotenzials (GWP) von nur 3 eine geringere Umweltbelastung bei der Freisetzung in die Atmosphäre hat als andere Kältemittel und somit eine energieeffizientere Lösung ermöglicht. Panasonics hochmoderne Technik maximiert die Sicherheit in Bezug auf die R290-Anforderungen: Die M-Serie enthält einen nicht entflammbaren Steuerkasten, einen Luft-/Kältemittelabscheider und einen Stromkasten mit Erdungskabel und versiegelten Anschlüssen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Effiziente Leistung 

Die M-Serie bietet selbst unter extremen Außenbedingungen eine beeindruckende Leistung: eine maximale Wasseraustrittstemperatur von 75 °C bei -10 °C Außentemperatur und die Fähigkeit, 55 °C warmes Wasser bei -25 °C Außentemperatur zu liefern. Die T-CAP-Außengeräte halten die Heizleistung bis zu Außentemperaturen von -20°C aufrecht und können bei bis zu -28°C arbeiten. Das macht sie ideal für Nachrüstungsprojekte und Renovierungen, die hohe Wassertemperaturen für Heizkörper erfordern. Darüber hinaus können sie eine Brauchwassertemperatur von bis zu 65 °C ohne Einsatz des E-Heizstabs erreichen, wodurch  eine Sterilisierung im Wasserspeicher ermöglicht wird. ..

Die M-Serie zeichnet sich durch ein verbessertes Design mit einer schwingungsdämpfenden Struktur, einem neu gestalteten Gehäuse und einer optimierten Lüftergeschwindigkeit aus, um den Geräuschpegel zu senken und eine komfortable und ruhige Umgebung zu gewährleisten. Die Geräte haben einen niedrigen ErP-Geräuschwert von mindestens 53 B(A)  , der im "superleisen Modus" noch weiter gesenkt werden kann, um Störungen in jeder Umgebung zu minimieren.

Die Außengeräte der M-Serie sind mit der einzigartigen und zuverlässigen R290-Scroll-Verdichtertechnologie von Panasonic ausgestattet. Die neue Verdichterlogik ermöglicht es den Geräten, die Leistung bei niedrigeren Außentemperaturen zu maximieren.

Ansprechendes Design 

Die T-CAP Außengeräte sind jetzt in einem eleganten anthrazitgrauen Design erhältlich, das sich nahtlos in jede Umgebung einfügt. Die All-in-One-Geräte bieten die ultimative platzsparende Lösung für jedes Haus, mit einer kleinen Grundfläche von nur 598 x 600 mm und reihen sich nahtlos ein neben anderen großen Geräten wie Kühlschrank oder Waschmaschine aufgereiht werden, um Platz zu sparen. Dank seiner geringen Höhe kann das All-in-One-Gerät auch mit einem Lüftungsgerät auf der Oberseite installiert werden.

Einfache Konnektivität

Die Systeme werden mit einer brandneuen Steuereinheit geliefert, die eine flexible Installation und eine einfache Internetverbindung über die neue Frontplatte ermöglicht. Für zusätzlichen Komfort wurde die Fernbedienung der M-Serie im Einklang mit dem gesamten System entwickelt und mit einer optimierten Benutzeroberfläche und verbesserten Funktionen ausgestattet. Dazu gehören die bequeme Anzeige des Wasserdrucks auf dem Home-Bildschirm, der kosteneffiziente bivalente Modus mit Stromtariflogik und ein Doppelreglersystem für die unabhängige Steuerung von zwei Zonen im Haus  .

Die Systeme bieten die Möglichkeit der intelligenten Steuerung und Überwachung des Energieverbrauchs. Für Installateure und Wartungsunternehmen steht die Aquarea Service Cloud zur Verfügung, die die Fernüberwachung einer Flotte von Anlagen in Echtzeit ermöglicht und so die Kundenzufriedenheit erhöht. Für Endverbraucher ist die Panasonic Comfort Cloud App verfügbar, die ein einfaches und intuitives Energiemanagement mit bequemer Fernsteuerung aller Heizungs- und Warmwasserfunktionen ermöglicht.
Autor / Quelle: Panasonic Marketing Europe GmbH

ähnliche Artikel


Musterhäuser ein Service von fertighaus.com

SUNSHINE 144 V4

Preis ab
333.724 €
Fläche
143,46 m²
Kiefernallee Variante 1

Preis ab
403.100 €
Fläche
173,37 m²
CasaMina

Preis
a.A.
Fläche
151,00 m²
CityLife 600 (Paulsen)

Preis ab
488.900 €
Fläche
216,00 m²
Haas S 165 B

Preis ab
230.000 €
Fläche
169,46 m²
SmartSpace-E-120 E3

Preis ab
147.773 €
Fläche
119,21 m²