Drei Fehler, die beim Einrichten gemacht werden

Wenn Sie sich Ihre Wohnung oder Ihr Haus einrichten, dann wollen Sie doch eigentlich nur das Beste für sich. Doch leider machen Sie oft Fehler, die Sie daran hindern, Ihren ganz persönlichen Wohlfühlfaktor zu erreichen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen drei der häufigsten Fehler und geben Ihnen Tipps, damit auch Sie bald in Ihrem ganz persönlichen Wohlfühlparadies leben können.

Foto: iStock.com / AndreyPopov
Foto: iStock.com / AndreyPopov


Unpassende Farben

Bevor das Umzugsunternehmen Schweiz Ihre Möbel liefert, geht es an die Farbe! Nichts ist grässlicher als ein Raum voller unpassender oder zu greller Farben. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, dann suchen Sie sich Inspiration in einer Zeitschrift.

Sobald Sie eine oder zwei Hauptfarben gefunden haben, können Sie beginnen, die restlichen Details auszuwählen. Und denken Sie daran: weniger ist mehr. Zu viele Farben können Ihrem Raum ein unordentliches und chaotisches Aussehen verleihen.

Lichtmangel

Lichtmangel ist ein weiterer Fehler, den viele Menschen beim Einrichten ihrer Wohnung machen. Die meisten von uns leben in Städten und haben daher nicht die Möglichkeit, viel Licht in unsere Wohnungen zu lassen. Sie müssen also kreativ sein und das Licht so gut wie möglich nutzen.

Eine echte Möglichkeit, das Licht in Ihrer Wohnung zu nutzen, ist es, Spiegel an strategischen Stellen aufzuhängen. Spiegel reflektieren das Licht und erzeugen so die Illusion von mehr Licht. Auch helle Wandfarben können helfen, das Licht in Ihrer Wohnung zu nutzen.

Ein weiterer Tipp ist es, sich für Leuchtmittel mit hoher Lichtausbeute zu entscheiden. Glühlampen sind hierbei eine gute Wahl, da sie relativ preiswert sind und eine hohe Lichtausbeute haben. Auch LED-Leuchtmittel sind eine gute Option, allerdings sind sie in der Anschaffung etwas teurer.

Keine persönlichen Akzente

Nicht nur bei der Einrichtung, auch beim Wohnen sollte man auf seinen eigenen Geschmack achten. Viele Menschen tendieren dazu, sich an den neuesten Trends zu orientieren und ihr Zuhause dementsprechend einzurichten. Doch das kann schnell dazu führen, dass das Zuhause nicht mehr wirklich persönlich wirkt.

Denn was ist, wenn man irgendwann die neueste Trendfarbe nicht mehr mag oder die neue Möbelkollektion nicht mehr zum restlichen Einrichtungsstil passt? Daher sollte man beim Einrichten seines Zuhauses vor allem auf den eigenen Geschmack achten und versuchen, möglichst viele persönliche Akzente zu setzen. Denn nur so kann man sicher sein, dass man sich in den eigenen vier Wänden wirklich wohlfühlt.


Musterhäuser ein Service von fertighaus.com

Modern 238

Preis ab
347.195 €
Fläche
239,66 m²
EVOLUTION 161 V4

Preis ab
321.232 €
Fläche
166,45 m²
CLOU 135 (Walmdach)

Preis ab
299.900 €
Fläche
154,00 m²
Schneider

Preis ab
475.000 €
Fläche
134,00 m²
CLOU 111

Preis ab
246.900 €
Fläche
112,00 m²
ICON 4 Satteldach

Preis ab
216.300 €
Fläche
147,00 m²
Homestory 799

Preis ab
400.000 €
Fläche
412,00 m²
Haus Seiler

Preis ab
435.000 €
Fläche
162,16 m²
Haas S 140 A

Preis ab
247.000 €
Fläche
144,18 m²
Klara

Preis
auf Anfrage
Fläche
193,00 m²

ähnliche Artikel