Gabionen: Eine zeitgemäße Gartenverschönerung

05.01.2024

Gabionen: Eine zeitgemäße Gartenverschönerung

Die Umgestaltung des Gartens kann eine lohnende und kreative Aufgabe sein, die nicht nur die ästhetische Qualität des Außenbereichs verbessert, sondern auch praktische Funktionen erfüllen kann. Eine faszinierende Möglichkeit, den Garten aufzuwerten, besteht darin, unterschiedliche Gabionenstrukturen zu integrieren. Diese Drahtkörbe, gefüllt mit verschiedenen Materialien wie Steinen oder Holz, bieten nicht nur eine robuste Struktur, sondern auch eine vielseitige Möglichkeit, den Garten in verschiedene Zonen aufzuteilen.

Gabionen sind eine gute Investition in die Gestaltung des Gartens. Foto: Mike Enerio / unsplash.com
Gabionen sind eine gute Investition in die Gestaltung des Gartens. Foto: Mike Enerio / unsplash.com

Verwendung von Gabionen zur Abgrenzung verschiedener Bereiche im Garten

Ein besonders ansprechendes Designkonzept ist die Schaffung von Pfaden, die von Gabionen umringt sind und in regelmäßigen Abständen eingebaute Lampen enthalten. Diese Art von Gabionen Struktur dient nicht nur als visuelle Trennung, sondern auch als funktionaler Gehweg. Die in die Gabionen eingebauten Lampen schaffen eine stimmungsvolle Beleuchtung und verleihen dem Garten in den Abendstunden eine warme Atmosphäre.

Für eine gemütliche Atmosphäre im Freien können Gabionen auch verwendet werden, um eine Sitzecke zu gestalten, in der ein integrierter Kamin das Zentrum bildet. Die rustikale Ästhetik der Gabionen harmoniert dabei perfekt mit der Wärme eines Kamins und schafft einen einladenden Ort zum Entspannen. Die robuste Natur der Gabionen gewährleistet zudem die nötige Stabilität für eine solche Struktur.

Gabionen passen nicht nur zu rustikalen Gartendesigns, sondern können auch nahtlos in moderne oder skandinavische Gartenstile integriert werden. In einem modernen Garten können Gabionen als architektonisches Element dienen, das klare Linien und eine minimalistische Ästhetik unterstützt. Die Kombination von Gabionen mit Beton- oder Metallstrukturen verstärkt den zeitgenössischen Charakter des Gartens.

Vielfalt der Steine für Gabionen im Garten

Die Wahl der richtigen Steine ist entscheidend, um Gabionen im Garten ästhetisch und funktional zu gestalten. Hier sind einige faszinierende Optionen:

1. Basalt Bruchtsteine:

  • Dunkle Farbe und markante Textur.
  • Verleiht dem Garten eine robuste Präsenz.

2. Yellow Sun Bruchtsteine:

  • Warme Farbtöne sorgen für eine einladende Atmosphäre.
  • Ideal für sonnige Gärten.

3. Grauwacke Bruchtsteine:

  • Neutrale Töne schaffen Ruhe.
  • Passend für zeitlose, elegante Gartengestaltung.

4. Ice blue Bruchtsteine:

  • Moderne, kühle Ästhetik.
  • Verleiht dem Garten eine zeitgemäße Note.

5. Rouge royal Bruchtsteine:

  • Rote Nuancen für lebendige Akzente.
  • Bringt Energie in den Außenbereich.

Zusätzliche Optionen:

  • Kalksteine: Natürliche Einfachheit, ideal für naturnahe Gärten.
  • Maaskiesel: Organische Optik und natürliche Ausstrahlung.
  • Glasbrocken: Moderne, unkonventionelle Alternative für ein zeitgenössisches Flair.

Tipps zur Auswahl:

  • Variiere Größen und Farben für visuelles Interesse.
  • Die Umgebung und der gewünschte Stil sollten berücksichtigt werden.
  • Kontraste und Harmonie sorgen für eine ausgewogene Gesamtwirkung.
Die sorgfältige Auswahl verschiedener Steine ermöglicht eine individuelle Gestaltung der Gabionen, die den Charakter des Gartens unterstreicht und eine visuell ansprechende Umgebung schafft.

Integration von Gabionen in einen modernen skandinavischen Garten

Im skandinavischen Stil, der von Naturnähe und Einfachheit geprägt ist, können Gabionen als organische Elemente fungieren. Die Verwendung von natürlichen Materialien wie Kieselsteinen in den Gabionen passt gut zu den natürlichen Farben und Texturen des skandinavischen Designs. Die klaren Formen der Gabionen bieten zudem eine subtile Struktur, die dem skandinavischen Garten ein ausgewogenes Erscheinungsbild verleiht.
Neben Gabionen gibt es viele andere Gartenelemente, die sich nahtlos in einen modernen oder skandinavischen Garten integrieren lassen. Hier sind fünf Vorschläge:
  1. Holzterrassen: In einem skandinavischen Garten fügt sich eine Holzterrasse harmonisch in die natürliche Umgebung ein und schafft einen gemütlichen Ort zum Verweilen.
  2. Minimalistische Pflanzgefäße: Moderne Gärten profitieren von schlichten, geometrischen Pflanzgefäßen, die eine klare Linienführung unterstützen und einen zeitgemäßen Look verleihen.
  3. Kieswege: Sowohl im skandinavischen als auch im modernen Garten können Kieswege als einfache, aber wirkungsvolle Elemente dienen, die den Gesamteindruck abrunden.
  4. Metallische Akzente: Moderne Gärten profitieren von metallischen Elementen wie Cortenstahl oder Edelstahl, während im skandinavischen Stil einfache Metallstrukturen eine dezente Eleganz vermitteln. Hier sind einige Elemente, bei denen Metall im skandinavischen Garten eine Rolle spielen kann:
    > Gartenmöbel: Die Wahl von schlichten Gartenmöbel aus Metall, die klare Linien und eine minimalistische Ästhetik aufweisen. Möglicherweise eignen sich Stühle und Tische aus pulverbeschichtetem Aluminium oder schwarzem Eisen, um einen zeitgenössischen Touch zu verleihen.
    > Pflanzgefäße: Metallene Pflanzgefäße bringen geometrische Formen und eine dezente Eleganz im Garten. Der Kontrast zwischen dem natürlichen Grün der Pflanzen und dem metallischen Glanz kann die visuelle Wirkung verstärken.
    > Beleuchtung: Metallene Lampen und Laternen können als stilvolle Beleuchtungselemente dienen. Einfache Designs mit klaren Glaselementen können helfen, ein helles und modernes Ambiente zu schaffen.
    > Gartenzäune: Schlichte Metallzäune, umrahmen den Garten, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Dunkles Metall kann gut mit der natürlichen Umgebung harmonieren.
    > Gartenskulpturen: Einzelne Metallskulpturen oder Kunstwerke können als Blickfang dienen. 
    Feuerstelle: Eine Feuerstelle aus Metall kann nicht nur als Wärmequelle dienen, sondern auch als zentrales Gestaltungselement. Minimalistisches Design in Verbindung mit Funktionalität steht im Einklang mit dem skandinavischen Stil.
  5. Pflanzkästen mit Gräsern: Um die natürliche Atmosphäre zu betonen, können Pflanzkästen mit Gräsern verwendet werden, die sowohl in modernen als auch in skandinavischen Gärten eine organische Note hinzufügen. Das schlanke, aufrechte Wachstum von Federgras (Stipa) verleiht dem Garten eine luftige Leichtigkeit, während das Ziergras Calamagrostis 'Karl Foerster' mit seinen aufrechten Halmen eine elegante Struktur hinzufügt. Das Blauschwingelgras (Festuca glauca) ergänzt das minimalistische Farbschema mit seinem silberblauen Blättern, während das Carex morrowii 'Ice Dance' mit seinen üppigen, grün-weiß gestreiften Blättern einen subtilen Kontrast bietet. Diese Gräserarten vereinen sich zu einem zeitlosen Ensemble und unterstreichen die natürliche Schönheit eines skandinavischen Gartens.
Die Kombination von Gabionen mit diesen Gartenelementen ermöglicht eine individuelle Gestaltung, die sowohl den persönlichen Vorlieben als auch den stilistischen Merkmalen des Gartens entspricht. Die Vielseitigkeit von Gabionen eröffnet eine Welt der Gestaltungsmöglichkeiten, die von der schlichten Eleganz eines modernen Gartens bis zur natürlichen Gemütlichkeit eines skandinavischen Stils reichen kann.

ähnliche Artikel


Musterhäuser ein Service von fertighaus.com

Haus Irtenkauf

Preis ab
414.000 €
Fläche
118,00 m²
Solitaire-E-155 E9

Preis ab
212.604 €
Fläche
155,00 m²
Individual (Ovenstone)

Preis ab
660.000 €
Fläche
160,00 m²
Westermann

Preis ab
370.000 €
Fläche
137,60 m²
Junto 211

Preis
a.A.
Fläche
200,00 m²
Doppelhaus Mainz 128

Preis ab
264.040 €
Fläche
120,57 m²