Rollrasen: Vorteile & Auswahltipps

24.11.2023

Rollrasen – Vorteile & Auswahltipps

Rollrasen bietet eine schnelle und effiziente Lösung für die Schaffung einer üppigen, grünen Rasenfläche. Ob für neu angelegte Gärten, zur Aufwertung bestehender Außenbereiche oder für öffentliche Landschaftsprojekte – Rollrasen erfreut sich dank seiner sofortigen Wirkung und der einfachen Handhabung großer Beliebtheit. In diesem Artikel beleuchten wir, was Rollrasen ausmacht, was seine Vorteile sind und wie man die richtige Sorte auswählt.

Foto: Carlos Felipe Ramírez Mesa / Unsplash.com
Foto: Carlos Felipe Ramírez Mesa / Unsplash.com

Was ist Rollrasen?

Rollrasen ist eine Art Fertigrasen, der in spezialisierten landwirtschaftlichen Betrieben angebaut wird. Er besteht aus einer dicht gewachsenen Grasnarbe, die zusammen mit einem Teil des Wurzelsystems und einer dünnen Bodenschicht geerntet wird. Dieser Rasen wird auf großen Feldern unter kontrollierten Bedingungen gezüchtet, wobei verschiedene Grasarten verwendet werden können, um spezifische Eigenschaften wie Strapazierfähigkeit oder Schattenverträglichkeit zu erzielen.

Nachdem der Rasen eine bestimmte Reife und Dichte erreicht hat, wird er in Rollen oder Platten geschnitten und zur Verlegung an verschiedenen Standorten transportiert. Im Gegensatz zu einem herkömmlich gesäten Rasen, der direkt im Boden wächst und eine längere Etablierungszeit benötigt, ist Rollrasen eine sofort verlegbare und nutzbare Grasfläche.

Vorteile von Rollrasen

Rollrasen bietet zahlreiche Vorteile, die ihn zu einer beliebten Wahl für Garten- und Landschaftsgestaltung machen:
  1. Sofortige Ästhetik und Nutzbarkeit: Im Gegensatz zu einem gesäten Rasen, der Wochen oder sogar Monate braucht, um vollständig zu wachsen, bietet Rollrasen eine sofortige grüne Fläche. Personen, die eine Rasenfläche besitzen möchten, können einfach verschiedene Arten von Rollrasen bei rollrasenshop.de oder anderen Fachhändlern bestellen, und ihren Garten so innerhalb kürzester Zeit mit einem gesunden, fertigen Rasen versehen.
  2. Geringeres Unkrautrisiko: Da Rollrasen in kontrollierten Umgebungen angebaut wird, ist er in der Regel frei von Unkraut. Diese Eigenschaft bleibt auch nach der Verlegung weitestgehend erhalten, was zu einer sauberen und gleichmäßigen Rasenfläche führt und den Pflegeaufwand reduziert.
  3. Erosionsschutz: Die dichte und reife Grasnarbe des Rollrasens bietet sofortigen Schutz vor Bodenerosion. Dies ist besonders nützlich in Hanglagen oder in Gebieten, in denen schnelle Bodenstabilisierung erforderlich ist.
  4. Gesundes Wachstum: Rollrasen wird unter optimalen Bedingungen angebaut, was zu einem starken und gesunden Wachstum der Graspflanzen führt. Dieser robuste Zustand bleibt auch nach der Verlegung noch länger erhalten, wodurch sich der Rasen schnell mit dem Untergrund verbindet und gut gedeiht.
  5. Zeitersparnis und Komfort: Die Verlegung von Rollrasen ist im Vergleich zur Aussaat von Rasensamen wesentlich zeitsparender und weniger arbeitsintensiv. Zudem entfällt die Wartezeit, die normalerweise erforderlich ist, bis ein gesäter Rasen begehbar und vollständig nutzbar ist.

Diese Vorteile machen Rollrasen zu einer attraktiven Option für diejenigen, die eine schnelle, effiziente und optisch ansprechende Lösung für ihren Garten oder ihre Rasenflächen suchen.

Auswahl des richtigen Rollrasens

Die Auswahl des richtigen Rollrasens ist entscheidend, um die besten Ergebnisse für spezifische Bedürfnisse und Standorte zu erzielen. Folgende Faktoren sollten berücksichtigt werden:
  1. Klima und Standortbedingungen: Verschiedene Grasarten eignen sich unterschiedlich gut für verschiedene Klimazonen und Wachstumsbedingungen. So gibt es Sorten, die besser in kälteren Klimazonen gedeihen, während andere für wärmere oder trockenere Bedingungen geeignet sind.
  2. Nutzungsart: Die Wahl des Rollrasens sollte auch nach der geplanten Nutzung erfolgen. Für Spiel- und Sportflächen eignen sich robustere Sorten, die intensiveren Belastungen standhalten können. Für dekorative Gärten oder weniger frequentierte Bereiche können feinblättrigere, ästhetisch ansprechende Sorten gewählt werden.
  3. Lichtverhältnisse: Einige Rasensorten benötigen volle Sonneneinstrahlung, um optimal zu wachsen, während andere auch in schattigen Bereichen gut zurechtkommen. Die Lichtverhältnisse des Verlegungsortes sollten daher bei der Auswahl berücksichtigt werden.
  4. Pflegeaufwand: Unterschiedliche Rasensorten erfordern unterschiedliche Pflegeintensitäten. Während manche Sorten regelmäßige Düngung, viel Wasser und häufiges Mähen benötigen, sind andere pflegeleichter und weniger anspruchsvoll.
  5. Ästhetische Präferenzen: Neben praktischen Überlegungen spielen auch ästhetische Vorlieben eine Rolle. Die Auswahl kann aufgrund der Grasfarbe, der Blattstruktur oder der allgemeinen Erscheinung des Rasens erfolgen.
  6. Qualität des Anbieters: Es ist wichtig, Rollrasen von renommierten Anbietern zu beziehen, die für die Qualität ihres Produkts bekannt sind. Hochwertiger Rollrasen wird unter optimalen Bedingungen angebaut und geerntet, was sich langfristig auf die Gesundheit und das Aussehen des Rasens auswirkt.

Durch die Berücksichtigung dieser Faktoren können Gartenbesitzer und Landschaftsgestalter sicherstellen, dass sie eine Rollrasensorte auswählen, die ihren spezifischen Anforderungen und Wünschen am besten entspricht. Bei Unsicherheiten können Fachhändler dabei weiterhelfen, die passende Sorte für den eigenen Rasen zu finden.

Fazit

Rollrasen stellt eine effiziente und ästhetisch ansprechende Lösung für die rasche Gestaltung von Grünflächen dar. Seine Vorteile wie sofortige Nutzbarkeit, geringeres Unkrautrisiko, Erosionsschutz, gesundes Wachstum sowie Zeitersparnis und Komfort machen ihn zu einer idealen Wahl für Gartenbesitzer und Landschaftsgestalter. Die sorgfältige Auswahl des Rollrasens, unter Berücksichtigung von Klima, Nutzung, Lichtverhältnissen, Pflegeaufwand und ästhetischen Präferenzen, gewährleistet dabei eine langfristig erfolgreiche und zufriedenstellende Rasenfläche.

ähnliche Artikel


Musterhäuser ein Service von fertighaus.com

Haas D 112 D

Preis ab
288.000 €
Fläche
147,13 m²
ICON 4 City Satteldach

Preis
a.A.
Fläche
158,90 m²
Selection-E-169 E5

Preis ab
251.619 €
Fläche
168,52 m²
FamilyStyle 21.02 S

Preis ab
171.999 €
Fläche
189,00 m²
Design 19.2

Preis
a.A.
Fläche
209,00 m²
Solitaire-E-115 E2

Preis ab
160.533 €
Fläche
115,30 m²