Neuer Charme für das eigene Haus

17.05.2024

Tipp: Neuer Charme für das eigene Haus

Das Haus ist gebaut, die Zimmer sind eingerichtet und dekoriert und so langsam kehrt Ruhe in den Alltag ein – so dürfte die Realität vieler Hausbesitzer aussehen. Doch in den meisten Fällen macht sich früher oder später der Wunsch nach neuem Charme breit, weshalb spannende Ideen hermüssen. Einige davon haben wir in diesem Artikel gesammelt und möchten sie nun vorstellen.

Auf der Suche nach neuem Charme fürs Haus? Wie wäre es mit diesen Ideen? Foto: Pixabay.com
Auf der Suche nach neuem Charme fürs Haus? Wie wäre es mit diesen Ideen? Foto: Pixabay.com

Ein eigener Brunnen für den Garten

Wenn die drückende Hitze im Sommer die Sehnsucht nach Erfrischung verstärkt, drängt sich der Gedanke an einen eigenen Brunnen auf. Schon viele Hausbesitzer haben sich für diesen Schritt entschieden und damit mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Denn neben der bloßen Funktion macht ein Brunnen auch optisch eine Menge her und wertet jede Immobilie deutlich auf.

Doch was braucht es überhaupt für einen eigenen Brunnen? Immerhin kommt das Wasser nicht einfach aus dem Hahn, weshalb vorher ein paar Maßnahmen zu ergreifen sind. Daher möchten wir von vorn anfangen und die wichtigsten Punkte kurz adressieren. Zunächst muss der geeignete Standort sowie eine Genehmigung durch die Kommune her. Während die Genehmigung oft nur eine Formsache darstellt, richtet sich der Standort nach den Gegebenheiten des Hauses. Beliebt sind Brunnen im Garten oder einem anderen ruhigen Bereich, zum Beispiel vor der Haustür.

Anschließend geht es an das nötige Material, bei dem eine Grundfos Wasserpumpe im Vordergrund steht, die das Wasser zum Brunnen pumpt. Vorher muss der Brunnen am gewählten Standort noch ausgehoben und installiert werden, wofür das passende Bohrgerät notwendig ist. Sind alle Vorkehrungen getroffen, muss das gesammelte Trinkwasser nur noch über die Pumpe von der Zisterne in den Brunnen gelangen. Wer noch einen Schritt weiter gehen und einen Trinkwasserbrunnen bauen möchte, muss übrigens noch mehr Punkte in Betracht ziehen. Dennoch kann sich das ebenfalls lohnen, da die nächsten Sommertage so wesentlich erträglicher werden.
 
Auf der Suche nach neuem Charme fürs Haus? Wie wäre es mit diesen Ideen? Foto: Pixabay.com
Auf der Suche nach neuem Charme fürs Haus? Wie wäre es mit diesen Ideen? Foto: Pixabay.com

Andere Beleuchtung – andere Atmosphäre

Wem ein Brunnenprojekt zu viel ist, kann den Blick auch ins Innere des Hauses richten. Dort gibt es auch für deutlich geringere Budgets relativ einfache Möglichkeiten, das Haus in ein neues Licht zu rücken. Genau das ist das Stichwort, denn schon geringfügige Veränderungen bei den Lichtfarben oder den Akzentuierungen können sofort eine völlig neue Atmosphäre in den verschiedenen Räumen schaffen.

Noch mehr Wirkung entfalten andere Lichtfarben im Zusammenspiel mit den Wandfarben, die sich ebenfalls leicht verändern lassen. Statt langweiligem Weiß haucht eine grellere Farbe wie Grün dem Wohnzimmer mehr Leben ein und macht sogar eine eigentlich gewohnte Umgebung interessanter. Eine andere Idee: Eine Wand muss nicht zwangsläufig monoton gehalten sein, sondern kann durch kreative Muster zu einem echten Hingucker avancieren.

Upcycling und mehr: Auf jeden Fall einen Versuch wert

Zum Schluss noch eine Idee, an der sich wahrscheinlich die Geister scheiden werden: Upcycling. Zwar ist nicht jeder von dem Trend überzeugt, darüber nachzudenken, lohnt sich aber allemal. Immerhin handelt es sich dabei um eine einfache Möglichkeit, Altes komplett neu zu denken, ohne große Kosten einkalkulieren zu müssen. Wer weiß: Vielleicht entdeckt sogar der größte Skeptiker einen Bereich in seinem Haus, der durch Upcycling einen völlig neuen Charme erhält. 
Autor / Quelle: y.g.