Sie sind hier: Wärme & Energie >> Solartechnik
Gewinnspiel

Energiequellen der Zukunft

In regenerativen Energiequellen steckt die Zukunft: Die Sonne wird immer scheinen, und Holzpellets und Stückholz werden auch dann noch lieferbar sein, wenn Öl und Gas knapp sind. Warum also nicht die unerschöpfliche Kraft der Sonne in Verbindung mit umweltfreundlicher Holz-Heiztechnik nutzen?

Foto: pro solar
Foto: pro solar
 




Die Klimapakete von Pro Solar bestehen aus perfekt aufeinander abgestimmtem Solarsystem mit Designer-Pellet-Wohnraumofen, Pelletkessel oder Holzvergaser-Heizkessel. Jede Kombination ist eine kluge Investition in eine warme Zukunft. Denn diese Systeme sorgen für eine 100% regenerative Abdeckung des Wärmeenergiebedarfs und sind als Alleinheizung für Ein- bis Dreifamilienhäuser bei Neubau und Heizungsmodernisierung geeignet.

In den regenerativen Energiequellen steckt die Zukunft: Sonne und Holzpellets sorgen für umweltfreundliche Wärme, sie sind nachhaltig und ermöglichen dadurch eine Unabhängigkeit von konventionellen Energiequellen. Die unerschöpfliche Kraft der Sonne versiegt nie, sie wird immer scheinen. Und da Holzpellets zu 100% aus naturbelassenen Holzresten – also aus Abfallprodukten der Holzindustrie – verarbeitet werden, sind sie selbst dann noch lieferbar, wenn Öl und Gas eventuell gar nicht mehr verfügbar sind.

Foto: pro solar
Foto: pro solar
Die Verbindung aus Solarsystemen und Pelletheizung ist so gesehen die logische Energielösung der Zukunft. Ob bei Neubau oder Modernisierung – die Solar-Holz-Klimapakete von Pro Solar sind in jeder Hinsicht eine kluge Investition in eine warme Zukunft, denn sie sorgen für eine 100% regenerative, CO2-neutrale und umweltfreundliche Energiegewinnung zur Wärmeversorgung von Ein- bis Dreifamilienhäusern. Die Klimapakete bestehen aus perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten: Einem individuell auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmten Solarsystem und einem Designer-Pellet-Wohnraumofen oder Pelletkessel. Egal ob als Allein- oder Zuheizung, diese Klimapakete versprechen eine optimale Auslastung der Pelletheizung in den Wintermonaten. Im Sommer kann der Heizkessel getrost „in Urlaub geschickt werden“, denn dann erzeugen die Solarsysteme ausreichend Warmwasser und sorgen zusätzlich für angenehme Raumwärme.

 ◄ 

 1 

 2    ► 
Ergänzende Informationen
 Quelle: HLC / pro solar   
Linktipp zu diesem Artikel
 Lesen Sie auch ...
Hier Klicken und Ihr Traumhaus finden
Mehr Haus. Mehr Leben.